5 Arten kalorienarmer, gesunder Saucen

0
118
Kalorienarme-Soßen-zum-Abnehmen
Kalorienarme-Soßen-zum-Abnehmen

5 Arten kalorienarmer, gesunder Saucen

Um Ihren Mahlzeiten Geschmack zu verleihen, wählen Sie kalorienarme Saucen, die Sie zu Hause zubereiten können, anstatt fertige Saucen.

Gewichtszunahme ist unvermeidlich, wenn Sie fertige Salatdressings, Käse oder andere kalorienreiche Dressings verwenden, um Ihre Mahlzeiten zu versüßen. Stattdessen können Sie gesunde und kalorienarme hausgemachte Saucen wählen, die Sie frisch zubereiten können. Diese Saucen enthalten hohe Nährwerte und gesundheitsfördernde Bestandteile, die in Instant-Saucen nicht enthalten sind.

1 -Bittere Sauce

Für 1 krug;
1 kg Tomaten
5 scharfe grüne Paprikaschoten
1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Esslöffel Zucker
3 Esslöffel Traubenessig
7 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Salz
1 Teelöffel Stärke
1 Teeglas Zimt
Schwarzer Pfeffer, Kreuzkümmel

Tomaten, Peperoni, Zwiebel und Knoblauch grob hacken und 10 Minuten kochen lassen, bis das gesamte Gemüse weich ist. Fügen Sie die Gewürze, Salz und Zucker hinzu, geben Sie sie in den Roboter und mischen Sie gut. Nachdem die Konsistenz der Maische erreicht ist, lassen Sie das Püree durch ein sehr feines Sieb passieren und die scharfe Sauce glatt machen, da es Samen der Tomate gibt. Kochen Sie das gefilterte Wasser erneut auf dem Herd. Während des Kochens die restlichen Zutaten einzeln hinzufügen und mischen. Wenn es anfängt zu kochen, bedeutet es, dass es fertig ist. Sobald es abgekühlt ist, sollten Sie es in ein Krug umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

2 -Dijon Senf

Für 1 Schüssel;
1/3 Schüssel braune Senfkörner
1/3 Schüssel Weißweinessig
1/3 Schüssel Kalbsknochenbrühe
1 Esslöffel pulverisiertes Erythrit
1 Teelöffel zerkleinerte Kurkuma
1/2 Teelöffel raffiniertes Meersalz
1/8 Teelöffel roter Pfeffer
1/8 Teelöffel Stevia-Glycerid

In einem mittelgroßen Glasbehälter alle Zutaten hinzufügen und mischen, abdecken und 2 Tage im Kühlschrank lagern. Übertragen Sie die Mischung in einen Mixer und mischen Sie, bis der Senf die gewünschte Konsistenz hat. Wenn die Konsistenz dick ist, können Sie 2-4 Esslöffel Rindfleischsaft hinzufügen.
Es behält seine Frische im Kühlschrank für 1 Monat.

3 -Zitronensaft

Frischer Zitronensaft ist sehr gesund und kann als „Superfood“ bezeichnet werden. Zitronensaft hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren und den pH-Wert Ihres Körpers auszugleichen. Es kann in allen Mahlzeiten verwendet werden; sogar in Salaten, Fisch-, Hühnchen- und sogar roten Fleischgerichten. Es verleiht dem Essen Frische und bringt den Geschmack der Mahlzeit mit seinem sauren Geschmack zur Geltung.
Nachdem Sie die Zitronen gut zusammengedrückt haben, gießen Sie sie in einen Krug oder eine Glasflasche. Achten Sie darauf, keine Zitronensamen hineinzukleben. Sie können das Glas fest verschlossen und gekühlt aufbewahren. Das Wichtigste, was Sie bei der Lagerung von Zitronensaft beachten sollten, ist, keine Plastikflaschen zur Aufbewahrung zu verwenden.

4 -Balsamico Essig

2 Liter Traubenessig
1 Teeglas brauner Zucker

Um es zu Hause zu machen, fügen Sie 2 Liter Traubenessig zu einer Tasse braunem Zucker hinzu und kochen Sie bei schwacher Hitze, bis es dick wird und eine dicke Konsistenz hat.

Nach diesem Prozess wird Essig für viele Jahre verwendet. Mit zunehmendem Alter wird es auch besser.

5 -Pesto-Sauce

3 Knoblauchzehen
50 Gramm Pinienkerne
50 Gramm Parmesan
1 Glas Olivenöl
1/3 Bund Basilikum
Schwarzer Pfeffer, Salz

Nach dem Waschen und Trocknen das Basilikum bei mittlerer Hitze mit den Pinienkernen rösten.
Mit allen Zutaten in den Mixer geben und mischen.
Nachdem Sie gut gemischt haben, nehmen Sie es in ein Krug und bewahren Sie es 1 Woche lang im Kühlschrank auf.

Es bleibt 1-2 Monate im Tiefkühlschrank frisch.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here